Schwarzwälderkirschtorte

Veröffentlicht am

Nun gibts ein Rezept für eine vegane Schwarzwälderkirschtorte. Am besten schmeckt es wenn man die Torte am Vortag backt und dementsprechend einen Tag durchziehen lässt.

vegan Schwarzwälderkirsch

Ihr baucht für eine 26er Springform:

Für den Teig:

  • 400g Mehl
  • 180g Zucker
  • 10g Vanillezucker
  • 75g Kakaopulver
  • 1,5 Packungen Backpulver
  • 100ml Sonnenblumenöl (oder Rapsöl)
  • 400ml Wasser
  • 40ml Agavendicksaft z.B. von Rossmann
  • Schuss Zitronensaft
  • Prise Salz
  • Eventuell nach Wahl: Schuss Rum oder Rumaroma (dann weniger Agavendicksaft)

Kirschmasse:

  • Eingelegte Kirschen (Achtung: Manche enthalten E120. Also Augen auf beim Kauf)/ 2 große Gläser
  • 180g Zucker
  • 20g Vanillezucker
  • 50g Stärke
  • Wahlweise: Wieder Schuss Rum oder Rumaroma

Sahne:

  • 2 Packungen Soyatoo (egal welcher Geschmack)
  • 2 Packungen Sahnesteif z.B. von Biovegan

Anderes:

  • Schokoraspel, vegane
  • Kirschmarmelade

Was müsst ihr tun?

  1. Alle Zutaten für den Teig vermischen, in eine gefettete 26er Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft (185 Grad Ober- und Unterhitze) für circa 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Kuchenboden abkühlen lassen und in zwei Hälften schneiden. Eventuell Hubbel abschneiden oder gleich hubbelfrei backen.
  2. Kirschsaft aus dem Glas mit Zucker und Stärke aufkochen lassen, dann die Kirschen hinzugeben. Die Masse wird nun fest. Masse abkühlen lassen.
  3. Auf den unteren Boden Kirschmarmelade geben. So kann die flüssigkeit aus der Kirschmasse nicht in den Boden eindringen. Hälfte der Kirschmasse auf die Marmelade geben.
  4. Soyatoo aufschlagen. Ein Viertel der Sahne auf die Kirschmasse geben und den zweiten Kuchenboden darauflegen.
  5. Restliche Hälfte der Kirschen in die Mitte des Kuchens geben, um die Kirschmasse einen „Soyatooring“ mit Spritzbeutel ziehen (siehe Foto). So können die Kirschen nicht von der Torte rutschen.
  6. Restilche Soyatoo außen um die Torte streichen und mit Schokoraspeln bewerfen.

Schwarzwälderkirsch

Dieses Uraltfoto ist von meiner ersten Schwarzwälderkirschtorte die ich je gemacht habe. Der Soyatooring um die Kirschen ist mir nicht 100% gut gelungen, aber was solls. Jeder muss erst lernen wie man einen Spritzbeutel benutzt ;).

Im Kühlschrank hält sich die Torte ein paar Tage. Am besten schmeckts wenn die Torte einen Tag ziehen konnte. Die Sahne verläuft im Kühlschrank nicht.

Den Beitrag gibts auch auf meiner Facebookseite.


26 Kommentare zu “Schwarzwälderkirschtorte

        • it diesem Problem hab ich mich mal ausführlicher beschäftigt und habe folgende Antwort gefunden: Du teilst die Zutaten durch den Durchmesser der Tortenform im Originalrezept zweimal und multiplizierst dann das Ergebnis zweimal mit dem Durchmesser den du verwenden möchtest. Also z.B. willst du von 26 cm auf 18 cm umrechnen und hast 125 g Alsan:
          125 : 26 : 26 x 18 x 18 = 59,91 g Alsan

          Frag mich bitte nicht, warum dass so gerechnet wird, Matheprofis könnten es dir sicher erklären. Aber es funktioniert. Man könnte ja denken, man nimmt einfach die Hälfte, aber das stimmt nicht ganz. Obwohl es nicht viel Unterschied ist. Ich gehe lieber auf Nummer Sicher und rechne es so.

          Liebe Grüße, Birgit

          • Hi,

            wie viel Kirschwasser würdet ihr bei diesem Rezept nehmen?

            Gruß
            Steff

            PS: Das funktioniert, weil man das Volumen mit pi*r*r berechnet 😉

  1. Hallo liebe Tine,

    erst einmal natürlich ein dickes Lob an deine Seite! Habe bereits den Erdbeerkuchen, die Oreotorte und den Maulwurfskuchen bebacken und bin gerade dabei drauf zu warten, dass der Kuchenboden dieser schönen Torte abkühlt.

    Jetzt zu meiner Frage bzw. meinem Problem:

    Seit dem Maulwurfskuchen habe ich den Eindruck, das mein Teig (roh sowohl gebacken) „seifig“ schmeckt :/

    Das Mehl war dasselbe ( Naturkind Weizenmehl von Kaisers), ebenso der Zucker (billigster), benutzte Rapsöl (auch die günstigste Marke; schmeckt aber normal), beim Rest auch nichts außergewöhnliches dabei. Benutze desweiteren eine Silikonspringform, aber davor gab es nie Auffälligkeiten!

    Hast du eine Idee woran es liegen könnte?

    lG
    Irina

    • Huhu, vielleicht etwas zu spät, aber vielleicht hilft es ja noch anderen.
      Wenn der Teig /der Kuchen „seifig“ schmeckt, könnte es am Natron (das ja auch im Backpulver ist) liegen. Ich nehme immer das Weinsteinbackpulver, da ich finde, dass es weniger rausschmeckt und mach in jedes Rezept sicherheitshalber noch n Esslöffel Apfelessig rein. Hat bisher wunderbar geklappt und schmeckt nicht raus. 😉
      Lg und allen ein gutes Gelingen

  2. Das Rezept ist der absolute Wahnsinn! Hab die Torte heute für den Geburtstag meines Opas gemacht und jeder andere Kuchen ist links liegen geblieben! 😀 habe sehr viel Lob von vielen Nicht-Veganern bekommen und die Torte war am Schluss komplett aufgefuttert 😛
    Ich danke dir sehr, für dieses tolle Rezept, vielleicht werde ich das nächste Mal noch etwas Kirschwasser hinzufügen 🙂
    Liebe Grüße

  3. Vielen dank für das Rezept. Für das erste mal ist mir die Torte gut gelungen:) . Es war nur schwierig den Boden in zwei Hälften zu schneiden. Das nächste mal werde ich zwei separate Böden backen und aufeinander legen, damit ich mir das Durchschneiden spare.
    Vg.

  4. Vielen Dank für das Rezept!! 🙂
    Heute habe ich die Torte als Hochzeitstorte zur Goldenen Hochzeit meiner Großeltern gebacken (mit einem kleinen Brautpaar in der Mitte 😉 ). Die Torte war super lecker und alle (vor allem auch die Nicht-Veganer) waren begeistert 🙂
    Viele Grüße, Julia

  5. Hi Tine

    Wie viel Gramm Kirschen sind es? Sind es Sauerkirschen oder Herzkirschen?
    Wie viel ML Sahne sind es?

    Danke vielmals,
    Vanessa

    • Hi Vanessa,

      Wie viel Gramm Kirschen es sind weiß ich so nicht mehr aus dem Kopf. Einfach zwei von den großen Gläsern kaufen – da ist ja grob immer das gleiche drin. Auf die paar Gramm Unterschied kommt es wirklich nicht an. Das macht im Endeffekt vielleicht 1-2 Kirschen Unterschied aus 😉 Ich nehme Sauerkirschen aus dem Glas, aber wenn dir Herzkirschen besser schmecken kannst du natürlich auch Herzkirschen nehmen. Man muss sich ja nicht 100% an ein Rezept halten.
      Und zur Sahne: Einfach 2x die Soyatoo, die gibts ja (glaube ich) nur in einer Packungsgröße. Sind 300ml pro Packung.

      LG Tine

      • Hi Tine
        Vielen Dank für dein Kommentar. Hier in der Schweiz habe ich auf Anhieb kein Soyaoo gefunden, weshalb ich eine andere Alternative gesucht habe. Der Kuchen ist grundsätzlich ganz gut geraten. Aber im Vergleich zur richtigen Schwarzwäldertorte schmeckt halt die Sahne, die ich verwendet habe, ganz anders. 🙁
        Ansonsten war der Kuchen spitze!
        LG und danke
        Vanessa

  6. Hallo, vielen Dank für das feine Rezept, das ich gern ausprobieren möchte. Wieviel(in Esslöffel oder so)ist denn 40g Agavendicksaft?
    Danke
    Daniela

    • Hi Daniela,

      am besten stellst du deine Schüssel, in der du den Teig machst, auf eine Küchenwaage und dann gibst du einfach 40 g in die Schüssel. Wenn du keine Waage hast, dann nimm etwa 2 volle Esslöffel.

      LG Tine

  7. Ich habe mich von deiner tollen Torte inspirieren lassen 🙂 und das Rezept nach meinen Bedürfnissen verändert. Der Teig ist super lecker, ich vertrage aber gar kein Soja, deshalb habe ich eine Cashewsahnecreme gemacht. Kam auch super an!
    http://hessischessisch.blogspot.de/search/label/Baden-W%C3%BCrttemberg

    Vielen vielen Dank für das tolle Rezept.
    Und noch eine Frage: ich will nächstes Jahr eine vegane Hochzeitstorte backen und bin auf der Suche nach tollen Rezepten. Hast du da was im petto?

    Liebe Grüße :-*

    • Hey,

      danke für deinen Kommentar.

      Als Hochzeitstorte hab ich nichts auf dem Blog stehen, da ich keine Hochzeitstorten backe. Magst du eine mit Fondant backen? Mehrstöckig? Oder nur schicke normale Torten ohne Fondant oder Marzipan?
      Damit wir das nicht alles hier in den Kommentaren schreiben müssen, kannst du mir auch gerne eine email schreiben an info@tinesveganebackstube.de

      LG Tine

  8. Liebe Tine,
    vielen Dank für das Rezept.
    Die Torte ging einfacher als gedacht und ist wunderbar !
    Du hast eine sehr schöne und vor allem sehr übersichtliche Website, machst dir große Mühe.
    Ganz liebe Grüße
    Inga

    • Hi Inga,

      Danke für deine lieben Worte! Freut mich sehr zu hören 🙂 Das geht runter wie Butter 😀

      Lass es dir schmecken. Schönes Wochenende 🙂

      LG Tine

  9. Hallo! 🙂
    Ich bin grad dabei, die Torte zu backen & der Boden kühlt auch grad ab, aber mein großen Problem ist, dass die Kirschmasse nach Ca 45 Minuten immernoch flüssig ist! Was kann ich da machen? Schwarzwälderkirschtorte ohne Kirschen geht ja nicht..

    • Hallo Mandy 🙂

      Hast du die Stärke mit dem Kirschsaft vermischt? Und hast du die Masse genug aufköcheln lassen?
      Beim köcheln verbinden sich die Zutaten und die Masse wird fest. Sonst lass es nur kurz köcheln, bis du merkst, dass die Masse zäher wird und lass es dann gut abkühlen 🙂 Bei mir wird die Masse mit der Stärke immer schnell fest.

      LG Tine

      • Ja. Hab beides vermischt und dann aufkochen lassen, bis es etwas zähflüssig war und blubberte. 🙂
        Ich versuche, es nochmal aufzukochen, auch wenn die Kirschen schon drin sind, vielleicht bindet es dann. 🙂

        Danke für die schnelle Antwort und liebe Grüße
        Mandy

    • Hi Nathalia,

      ich hab die Torte bis jetzt immer nur im Kühlschrank aufbewahrt. da kann sie durchaus ein paar Tage durchziehen. Ohne Kühlschrank würde ich persönlich sie nur einen Nachmittag stehen lassen. Kann dann auch passieren dass die Sahne verläuft.

      lG Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *