Apfel-Walnuss-Muffins

Süße Rezepte

Veröffentlicht am

Dies ist eines meiner Lieblingsrezepte. Es ist noch nie mislückt, die Muffins sind schnell gebacken, man kann es abwandeln wie man möchte und die kleinen Schätze kommen gut an. Außerdem kann man sie problemlos transportieren (sie überleben es in einer Kuchentransportbox rumgeschüttelt zu werden). Einziger Nachteil: Es dauert ein wenig bis die Schokolade obendrauf fest wird…

Apfel-Walnuss-MuffinsFür circa 12-15 Apfelmuffins braucht ihr:

  • 500 g Äpfel
  • Schuss Zitronensaft
  • 200 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 320 g Mehl
  • 10g Backpulver
  • 2-3 Ei-Ersatz
  • 100 g Schokolade
  • 12- 15 Ganze Walnüsse + gehakte Walnüsse (falls die nicht zur Hand sind, tuns auch andere Nüsse. Ich hatte nur noch gehackte Mandeln daheim und das hat auch super geklappt, aber mit Walnüssen ist es einfach am besten!) Bei uns im Supermarkt gibt’s eine Packung mit circa 30 ganzen Walnüssen. Die eignet sich super, da man sich die besten rauspicken kann um zu verzieren und die restlichen eben schnell selber kleinbröselt.

Was muss man machen?

  1. Ofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Ei-Ersatz nach Packungsanleitung zubereiten, dann mit Zucker und Margarine vermischen.
  3. Mehl und Zimt hinzugeben und eben beiseite stellen.
  4. Nun die Äpfel schälen, raspeln und gut auspressen! Die geraspelten Äpfel mit einem Schuss Zitronensaft beträufeln (dann werden sie nicht braun).
  5. Nun Backpulver und Apfelmasse zu den anderen Zutaten geben.
  6. Von den Walnüssen die besten (ca. 12-15 Stück) auf die Seite legen, die restlichen kleinhacken und der Masse hinzugeben.
  7. Den Teig in Muffinförmchen geben und bei oben genannten Temperaturen für 15 – 18 Minuten backen.
  8. In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen und hinterher auf die Muffins träufeln. Noch mit einer Walnuss (oder was man halt Zuhause hat) verzieren und fertig.

Kommentare zu den Muffins findet ihr in dem entsprechenden Post auf meiner Facebookseite.


4 Kommentare zu “Apfel-Walnuss-Muffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.