Focaccia

Deftige Rezepte » Brot/Brötchen

Veröffentlicht am

Als Beilage passt Foccacia immer gut 🙂 Zum Beispiel bei Grillabenden, zu Salaten oder einfach mal zwischendurch als Fingerfood auf einer Party 😉

Dieses Mal habe ich die kleinen Focaccias nicht im Ofen gebacken, sondern auf meinem Grill 🙂 Beides ist möglich, aber vom Grill ist natürlich alles leckerer 😉 Besonders, an einem der wenigen Sommertage dieses Jahr!

Focaccia vegan

Man braucht für 4 Stück

  • 250 g Weizenmehl
  • 150 ml Wasser auf Zimmertemperatur
  • 1/2 Packung Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl für in den Teig
  • 4 EL Olivenöl zum Betreufeln
  • 1 TL grobkörniges Salz
  • 125 g Kirschtomaten
  • Ein paar Stängel Rosmarin

Teig Focaccia
Zutaten Focaccia

Pizzastein
Weber Grill

Focaccia Grill
Temperatur

Was muss man machen?

  1. Den Rosmarin waschen und hacken.
  2. Das Mehl mit dem Wasser, der Hefe, der Hälfte vom Rosmarin und den 2 EL Olivenöl vermischen und gut durchkneten.
  3. Den Teig in einer Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppeln.
  4. In der Zwischenzeit kann man die Kirschtomaten waschen und halbieren oder vierteln – wie man es lieber mag.
  5. Den Teig nach der Ruhezeit in 4 Stücke teilen und mit einem Nudelholz und extra Mehl etwas plattrollen.
  6. Mit einem Kochlöffel oder mit dem Finger kleine Löcher in den Teig drücken. Das restliche Olivenöl, die Kirschtomaten, das Salz und den Rosmarin auf dem Brot verteilen.
  7. Im Ofen: Den Ofen auf 200 Grad Umluft (220 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen.
    Auf dem Grill: Ich habe die Focaccias auf meinem Weber-Pizzastein gebacken. Bei ca. 240 – 250 Grad den Stein aufheizen lassen. Wer kein Pizzastein oder -blech für den Grill hat, kann eventuell auch Alufolie mit Öl bepinseln und die Focaccias darauf backen. Bisschen Mehl gegen Anbacken verteilen, Focaccias drauflegen und dann Deckel drüber.
  8. Das Brot für 15 bis 20 Minuten backen. Zwischendurch mal schauen, dass sie schön knusprig werden.

BBQ Focaccia

Grill-Focaccia

Hat euch das Rezept gefallen? Dann schaut doch auch gleich mal auf Facebook vorbei 🙂

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

4 Kommentare zu “Focaccia

  1. Ich danke Ihnen für diese schöne Seite. Sie macht Mut, vegan zu werden und zu sein. Ich ernähre mich erst seit drei Wochen vegan, aus gesundheitlichen Gründen; ich hatte am Anfang Angst das ich nichts mehr essen könnte… Danke:)

  2. Hey Tine,
    Das Rezept sieht sehr lecker aus, perfekt für die baldige Grillsaison.
    Mal sehen ob ich mit deinem Rezept den Hefeteig gut hinbekomme, bisher ging jeder Hefeteig bei mir in die Hose^^
    Liebe grüße Sanny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.