Gespenster Cakepops

Süße Rezepte » Cake-Pops

Veröffentlicht am

Hier seht ihr eine kleine Idee zu Halloween: Gespensterchen. Innen ist ein Erdbeerteig. Ich nahm eine rosa Silikonform für Cakepops (20 Stück). Wenn man keine Silikonform hat, kann man den Teig natürlich auch auf einem Blech backen und hinterher von Hand Kügelchen formen.

Tipp: Man muss die Gespensterchen nicht am Stiel servieren. Man kann sie auch auf einem Teller servieren. Sicherlich Ideal für ein Kinderfest.

IMG_0896

 

Zutaten für 20 kleine Kugeln:

Teig:

  • 90g Mehl
  • 10g Vanillezucker
  • 30g Sonnenblumenöl
  • 1 voller EL Erdbeermarmelade
  • 35g Zucker
  • 5g Backpulver
  • 50-60ml Wasser
  • Spritzer Zitronensaft
  • Prise Salz

Außerdem:

  • je nach Bedarf (ca 200g) Fondant oder Marzipan
  • 100g Schokolade

Was muss man machen?

  1. Alle Zutaten für den Teig vermischen. Bei 200 Grad Umluft (220 Grad Ober- und Unterhitze) für ca. 20 Minuten backen. Gut abkühlen lassen.
  2. Fondant dünn ausrollen, in große Kreise schneiden und über die Cakepops legen. Cakepops nun eventuell auf einem Stock aufspießen.
  3. Mit Schokolade verzieren. Hierfür diese schmelzen lassen (Wasserbad oder Mikrowelle) und mit einem Zahnstocher auftragen. Ich selbst hatte noch Zartbitterschokoladenstifte zum verzieren (gibts oft vegan im Supermarkt).

Tipp: Wer die Kugeln aufspießt, sollte den Stab nicht zu weit in die Kugel drücken. Cakepops rutschen nämlich schnell durch den Stiel durch.

Schaut doch auch auf meiner Facebookseite vorbei 🙂


2 Kommentare zu “Gespenster Cakepops

  1. Ich hatte noch eine Frage. Wenn man die Cake Pops ohne die Förmchen macht, ist der Teig nachher wirklich so, dass man ihn noch formen kann?
    Danke im Vorraus : )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.