Lauch- Nudelrollen

Deftige Rezepte » Deftige Mahlzeiten

Veröffentlicht am

Heute gibt’s mal wieder was herzhaftes. Aus einfachen Zutaten kann man diese kleinen runden Lauchrollen backen. Es ist wirklich einfach und schmeckt super.

Ihr braucht für 8 Rollen:

  • 1/2-1 Stange Lauch
  • Filoteig (z.B. Tante Fanny)
  • Paprikapulver Edelsüß
  • 180g Sojagranulat, trocken (siehe Tipp)
  • Gemüsebrühe zum aufquellen für Sojagranulat
  • 1 große oder 2 kleine Zwiebeln
  • Milchersatz
  • Mehl
  • Öl/ Margarine

Tipp: Sojagranulat gibt’s inzwischen in vielen Reformhäusern, Bioläden, bei Rossmann und manchmal sogar bei Aldi. Auch im Internet kann man es bestellen. Es hält sich Ewigkeiten und muss nur mit heißer Brühe aufquellen. Wer trotzdem keines finden kann, kann auch fertigen, gehackten Tofu nehmen, oder Tofu nehmen, selber pressen, würzen und kleinbröseln.

  1. Sojagranulat in einen Topf/Schüssel geben und mit Kochendem Wasser übergießen. Gemüsebrühe unterrühren und eine viertel Stunde stehen lassen.
  2. Aus Öl/ Margarine, Mehl und Milchersatz eine Mehlschwitze herstellen (mindestens 250 ml). Hierzu erst Margarine/ Öl in einen Topf geben, anschwitzen lassen, nach und nach Milchersatz hinzugeben. Mengenangaben sind keine genannt, da jeder eine unterschiedliche Konsistenz mag, aber auch unterschiedlich viel in die Lauchrollen geben mag. Also einfach mal nach Gefühl handeln, sonderlich viel kann man nicht falsch machen.  Ich nahm ebenfalls 250 ml, werde nächstes Mal aber wohl 350 ml machen.
  3. In einer Pfanne Zwiebeln glasig andünsten, Lauch hinzugeben.
  4. Sojagranulat im Sieb auspressen.
  5. Sojagranulat in die Pfanne zu den Zwiebeln geben, mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und letztendlich mit der Mehlschwitze ablöschen.
  6. Nun 1/8 von dem Lauchgemisch mittig auf ein Nudelblättchen geben und gut verteilen. Die Rollen von den Seiten zur Mitte hin einklappen und aufrollen. Bei 180 Grad Umluft für 20 Minuten backen. Ich hab zusätzlich noch einen Klacks Margarine in die Rollen gegeben, das muss aber natürlich nicht.

Lauchrollen

Den Eintrag könnt ihr auch auf meiner Facebookseite finden.

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

5 Kommentare zu “Lauch- Nudelrollen

  1. danke für das rezept, es hat mich gerettet, der lauch musste unbedingt weg. ich habs mit blätterteig als auflauf gemacht, weil ich keinen nudelteig im haus hatte. war auch super!

  2. Hab leider auch nur Blätterteig bekommen bei uns. Ich rate davon ab es damit zu probieren, geschmeckt hat es zwar soweit, aber gut gelungen ist anders. Teig war unten matschig und oben halt kross gebacken dann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.