Lauchküchlein

Deftige Rezepte » Deftige Mahlzeiten

Veröffentlicht am

Jetzt im Herbst backe ich unglaublich gerne Lauchquiche. Letztes mal habe ich aber nicht so viel Teig und Füllung gebraucht, da ich nur eine kleinere Springform benutzt habe. Deswegen hatte ich noch Teig und Füllung übrig und habe daraus diese kleinen Lauchküchlein gebacken.

Lauchkuchen vegan

Sie eignen sich prima als Vorspeise, Beilage oder Partysnack. Die Angaben reichen für etwa 12 Küchlein.

Man braucht ein Muffinblech.

Teig:

  • 200 g Mehl (helles)
  • 110 g Margarine (ich nahm Alsan)
  • 1 TL Backpulver (gehäuft)
  • 1/2 TL Salz (gestrichen)
  • Prise Zucker oder ein Schuss Agavendicksaft
  • 1 EL Wasser

Füllung:

  • 1 Packung Sojasahne (250 ml)
  • 1/2 Packung Räuchertofu also etwa 75 g (z.B Rossmann)
  • 25 g Speisestärke
  • 1 Lauch/ Porree
  • 1/2 Zwiebel
  • Etwas Olivenöl
  • Nach belieben: Salz, Pfeffer, Knoblauch oder etwas Gemüsebrühepulver

Was muss man machen?

  1. Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten. Der Teig muss etwa 5 Minuten von Hand verknetet werden.
  2. Teig ausrollen und in die 12 Muffinförmchen drücken, so dass der Boden und Rand vom Muffinförmchen bedeckt sind. Es muss noch Platz für die Füllung bleiben.
  3. Für die Füllung den Tofu in kleine Würfel schneiden und im Olivenöl in einer großen Pfanne anbraten. In der Zwischenzeit Lauch waschen, Zwiebel und Lauch kleinschneiden und zu den Tofuwürfeln geben. Alles kurz anbraten lassen.
  4. In einer kleinen Schüssel die Sojasahne (ich nehme Light Sahne) mit der Stärke vermischen. Die Sahnepackung mit einem kleinen Schuss Wasser ausspülen. Mit Salz und Pfeffer und anderen Gewürzen nach Wahl abschmecken und die Lauch/Tofumischung mit der Sahnemischung ablöschen. Kurz aufkochen lassen (die Füllung wird jetzt fest) und dann auf den Teig in die kleinen Förmchen füllen. Pro Form braucht man etwa 2 Esslöffel Füllung.
  5. Für mindestens 40 Minuten bei 180 Grad Umluft (200 Ober- und Unterhitze) backen und in der Form abkühlen lassen. Falls die Küchlein von oben zu braun werden, kann man diese mit Alufolie abdecken.

Lauchkuchen

Lauchküchlein

veganer Lauchkuchen

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

6 Kommentare zu “Lauchküchlein

  1. Hallo Tine,

    Das Rezept ist toll! Es wurde soeben ausprobiert und verkostet. Der Teig ist sehr schön geschmeidig, das hatte ich Anfangs gar nicht gedacht und er lässt sich gut verarbeiten. Ich werde das nächste Mal versuchen, den Teig nur ein Mal auszurollen. Durch mehrmaliges ausrollen ist der Teig trockener gewesen und das hat das lösen aus der Muffinform erschwert. Die Füllung ist perfekt und auch ohne Brühe geschmacklich sehr gut. Die gibt es bald mal wieder!

    • Hi Diana,

      Freut mich, dass die dir kleinen Küchlein gut geschmeckt haben 🙂 Den Teig braucht man doch nur 1x ausrollen und nicht mehrmals? Oder habe ich da was falsch verstanden 😀 ? Die Gemüsebrühe ist nur optional. Zum würzen kann jeder selber nehmen was er bevorzugt. Tipp: Ich gebe immer gerne eine kleingehackte Chilli mit in die Füllung. Einfach mit den Zwiebeln/ dem Lauch zusammen anbraten. Gibt nochmal etwas extra pepp 🙂

      LG Tine

    • Hey Gwen,

      klar geht das auch mit Dinkelmehl und Dinkelvollkornmehl. Bei der Vollkornvariante musst du eventuell etwas mehr Flüssigkeit zum Teig geben.

      LG Tine

  2. Oh mein Gott! Ich habe gerade deine Lauchküchlein gebacken und vier Stück davon genossen. Wahnsinn! Soooo lecker! Das nächste Mal wird es auf jeden Fall die Lauchquiche, weil mir das „Teig-in-die -Muffinformen-drücken“ zu aufwendig für ein sonst fixes Gericht ist. Aber die kleinen Muffins sind super, um sie auf die Arbeit mitzunehmen. Ich hatte noch ein paar Champignons übrig, die ich in der Pfanne mit angebraten habe. Hat gut gepasst. Und ich hab’s mit Vollkornmehl gemacht, mich aber ansonsten an dein Rezept gehalten. Ging super mit dem Teig. Tausend Dank für dieses geniale Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.