Maulwurfscupcakes

Süße Rezepte » Cupcakes

Veröffentlicht am

Veganen Maulwurfskuchen nun auch im handlichen Cupcake-Format 😉 Das Rezept für veganen Maulwurfskuchen findet ihr im übrigen hier.

Maulwurfscupcake
Ihr braucht für 10 Cupcakes:

Teig:

Topping:

  • 1/2 Packung Soyatoo, egal welche
  • 1/2 zerdrückte Banane
  • 10 g Puderzucker

Was muss man machen?

  1. Für den Teig alle Zutaten miteinander vermischen, in 12 Förmchen füllen und bei 180 Grad Umluft (200 Grad Ober- und Unterhitze) im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen.
  2. Muffins aus dem Backofen holen, Stäbchenprobe machen und abkühlen lassen.
  3. Soyatoo und Puderzucker auf höchster Stufe mit dem Handrührgerät aufschlagen. Banane zerdrücken, hinzugeben und nochmals kurz aufschlagen.
  4. Das Topping auf 10 Cupcakes verteilen, die übrigen 2 Cupcakes zerbröseln und auf das Topping geben.

Tipp: Auf Maulwurfskuchen kommt normalerweise auch eine Schicht Bananenscheiben. Wer die Cupcakes frisch serviert kann unter das Topping auch je noch eine Bananenscheibe geben (dann aber bitte mit einem Tropfen Zitronensaft einreiben) – Wer die Cupcakes allerdings erst am nächsten Tag serviert sollte die Cupcakes wie im Rezept zubereiten, also ohne Bananenscheibe, denn diese würde unter dem Topping schnell matschig/ Braun werden.

Das Rezeptkönnt ihr auch auf meiner Facebookseite finden.

Share on FacebookShare on WhatsappPin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

2 Kommentare zu “Maulwurfscupcakes

  1. die sojasahen gibt es bei uns nicht, auf sprühsahne will ich eh verzichten, da diese umweltunfreundlich ist, hast du eine diy-alternative für mich? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.