Crêpes

Veröffentlicht am

In normalen Crêpesrezepten sind leider oft Milch und Ei enthalten. Da ich aber mal wieder so richtig Lust auf Crêpes mit Schokocreme hatte, habe ich einfach vegane Crêpes gemacht. Das ging einfacher und schneller als gedacht und hat super geschmeckt 🙂 Ich habe wie immer meinen Crêpesmaker von Severin benutzt. Dieser ist auf Amazon am besten bewertet und mir ist tatsächlich noch kein einziger Crêpes angebrannt oder kleben geblieben 🙂

Belegen kann man die Crêpes zum Beispiel mit: Schokocreme, Ahornsirup, Agavendicksaft, Marmelade, Nüssen, frischem Obst, Puderzucker, …

Weiterlesen »




Abwesend / Flitterwochen

Veröffentlicht am

Aloha meine Lieben 🙂

Wie manche von euch wahrscheinlich schon auf Facebook mitbekommen haben, haben mein Mann und ich uns Ende Mai das ‚Ja-Wort‘ gegeben 🙂

Die nächsten Wochen gibt es deswegen weniger Beiträge und natürlich dauert es etwas länger als sonst bis ich auf Emails und Kommentare antworte 😉 Danach melde ich mich aber wieder mit leckeren Sommerrezepten zurück! 🙂 Versprochen! Weiterlesen »





Pizzawaffeln mit Dip

Veröffentlicht am

In letzter Zeit habe ich so Lust auf Waffeln! Aber immer ’nur‘ süße Waffeln ist mir dann doch ein bisschen zu viel des Guten und deshalb habe ich kurzerhand meinen Aufschnitt in den Waffeln verarbeitet und so entstanden diese tollen Pizzawaffeln. Dazu habe ich einen Kräuterquark serviert 🙂

Für dieses Rezept benutze ich im Übrigen das neue Waffeleisen von Severin. Mit diesem Eisen kann man nämlich extra dicke Waffeln backen – ist für diese Pizzawaffeln natürlich perfekt. Da ich in den Teig Wilmersburger und Aldi-Aufschnitt gegeben habe, brauchte ich einfach den Platz für dicke Waffeln.

Weiterlesen »



Blaubeer-Käsekuchen

Veröffentlicht am

Zur Zeit gibt es ja die neuen Quark-Alternativen von Provamel und Alpro. Natürlich konnte ich da nicht widerstehen und musste gleich mal einen Kuchen backen. Eigentlich mag ich überhaupt keinen „Käse“kuchen, daher haben mein Mann und ich uns auf einen Blaubeer-Käsekuchen geeinigt 🙂 Durch die Blaubeeren bekommt der Kuchen eine leckere, fruchtig-frische Note. Und damit es hübsch aussieht, habe ich die beiden Füllungen so geschichtet wie beim Zebrakuchen.

Weiterlesen »