Pfannkuchen

Süße Rezepte » Frühstück

Veröffentlicht am

Lecker so ein Pfannkuchenfrühstück ♥

Überrasche deinen Schatzerl doch mit warmen, frischen Pfannkuchen und einem Tee/Kaffee oder frischen Saft/Smoothie… Ich bin sicher er/sie freut sich darüber 🙂

Reicht für 6-7 Pfannkuchen.

Ihr braucht:

  • 275 g Mehl
  • 120 ml Wasser
  • 300 ml Pflanzenmilch
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 TL Backpulver
  • Prise Salz

Nach Belieben:

Außerdem:

  • Öl für die Pfanne

Alle Zutaten der Reihe nach gründlich vermischen und bei mittlerer Flamme/ Stufe von beiden Seiten goldbraun anbraten. Falls es zu schnell/ zu langsam braun wird dann die Stufe des Herdes anpassen. Wir haben eine gute gusseiserne Pfanne in der nichts anbrennt/klebt und müssen deshalb zum Glück kaum Öl nehmen. Bei den meisten Pfannen reicht es ein paar Tröpfchen Öl in die Pfanne zu geben.

Die Pfannkuchen kann man dann mit allem Möglichem füllen und rollen.
Manche nehmen Gemüse und Soja gehacktes (als eine Art Wrap), manche nehmen Zimt und Zucker/ Marmelade/ Schokocreme.
Ich nehme gerne „Mayo“ und Ketchup.

Auch lecker: Karotten raspeln, mit Nüssen nach Wahl und Sojajoghurt vermischen, würzen und auf den Pfannkuchen geben.

Pfannkuchen

Kommentare findet ihr im entsprechenden Post auf Facebook.


Ein Kommentar zu “Pfannkuchen

  1. Ich habe das Rezept heute für meine Familie nachgekocht. Ich empfand die Masse schon als zu flüssig und beim Wenden hatte er leider keine Stabilität. Stimmt die Mengenangabe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.